Home

Demografischer Wandel Sachsen

Der Begriff demografischer Wandel ist längst in unserer Alltagssprache eingeführt. Fachleute verstehen darunter die sich abzeichnende tiefgreifende Veränderung unserer Gesellschaft, die u. a. durch erhöhte Lebenserwartung, sinkende Geburtenzahlen, Auflösung traditioneller Familienstrukturen und Wanderungen bestimmt wird. Der demografische Wandel beschreibt die Tendenzen der Bevölkerungsentwicklung. Die Zahl der Menschen, die in einem Land oder in einer Region leben, schwankt permanent. Eines der Bundesländer, die der demografische Wandel schon jetzt mit voller Härte trifft, ist Sachsen. MDR Wissen gibt Antworten auf die drängendsten Fragen, die sich aus dieser Situation ergeben Broschüre »Demografischer Wandel« [Download; *.pdf, 2,4 MB] Beschreibung Der Freistaat Sachsen unterstützt gezielt Engagement und Initiativen, Konzepte oder Strategien auf lokaler und regionaler Ebene, die dazu beitragen, die Anpassung einer Region an den demografischen Wandel positiv zu gestalten Bevölkerungsentwicklung in Tsd.: 52,1 56,7 61,6 62,2 + 19,3% Entwicklung der Lebendgeborenen: 4,7 4,8 4,8 4,4 - 6,3% Fallzahlentwicklung in Tsd. (ohne Z00-Z99): 6,4 7,0 7,7 7,8 + 21,6% Krankenhaushäufigkeit je Tsd. EW unter 15 J.: 122,9 123,0 124,5 125,2 + 1,9% Einhergehend mit dem demografische Wandel erleben zahlreiche Gebiete in Sachsen eine hohe Schrumpfungsrate und eine Überalterung der Bevölkerung. Durch das Programm Demografie fördern wir Projekte und Maßnahmen, die dazu beitragen, die negativen Nebeneffekte des demografischen Wandels in Sachsen zu bewältigen

Im Projekt soll der Megatrend »demografischer Wandel« für das Lebensumfeld der Jugendlichen im Ländlichen Raum konkretisiert und somit sicht- und begreifbar werden. Dabei bilden die Jugendlichen durch ein professionelles Coaching weitere Kompetenzen aus, die sie in die Lage versetzen und motivieren, Akteure im Umgang mit den Herausforderungen des demografischen Wandels zu werden Seit November 2011 liefert der »Demografiemonitor Sachsen« kostenfrei kleinräumige Informationen zur Bevölkerungsentwicklung im Freistaat. Strukturiert in 15 Themen werden verschiedene demografische Kennzahlen dargestellt. Alle Kennzahlen liegen über mehrere Jahre vor Demografischer Wandel - Auswirkungen auf die Siedlungswasserwirtschaft 4. Sächsische Gewässertage - 24. Oktober 2007, Dresden Baudirektorin Dipl.-Ing. Steffi Förtsch Sächsisches Staatsministerium für Umwelt und Landwirtschaft. Referat: 43 Siedlungswasserwirtschaft 24. Oktober 2007 Sächsisches Staatsministerium für Umwelt und Landwirtschaft Autor: Frau Förtsch Folie 2 Inhalt. Der demographische Wandel, insbesondere die steigende Zahl an älteren Bevölkerungsgrup-pen, liegt nicht mehr in der Zukunft, sondern hat längst begonnen - und zwar nicht nur in Deutschland, sondern auch in fast allen anderen europäischen Staaten und in weiteren In-dustrienationen, wie den USA oder Japan. Innerhalb Deutschlands ist der demographische Wandel für viele Bereiche in. 2.2 Allgemeine Trends der Bevölkerungsentwicklung in Sachsen Ausgehend von 1990 ist zu erwarten, dass die Einwohnerzahl innerhalb von 30 Jahren um über ein Fünftel auf deutlich unter vier Millionen abnimmt. Der Rückgang geht mit ei- ner höheren Lebenserwartung einher

Zentrale Determinanten des Wandels sind der Rückgang der Bevölkerung insgesamt und die zunehmende Alterung der Gesellschaft sowie die wachsende 1 Vgl. Sächsische Staatskanzlei (Hrsg.), Expertenkommission Demografischer Wandel Sachsen - Empfehlungen zur Bewäl-tigung des demografischen Wandels im Freistaat Sachsen, Oktober 2006, S. 1 Demografiepolitik in Sachsen Die Staatsregierung hat frühzeitig die Gestaltung des demografischen Wandels als Politikfeld für die Zukunftsfähigkeit des Landes identifiziert. Ihre Demografiepolitik konzentriert sich im Wesentlichen auf Information und Kommunikation, Strategieentwicklung, Unterstützung der Akteure, Vernetzung und Zusammenarbeit Richtlinie der Sächsischen Staatskanzlei zur Förderung von Maßnahmen für die Bewältigung des demografischen Wandels (FRL Demografie) Vom 24. September 2019 . I. Zuwendungszweck, Rechtsgrundlage. 1. Der Freistaat Sachsen gewährt nach Maßgabe dieser Richtlinie Zuwendungen für Projekte und Maßnahmen in Gebieten mit Bevölkerungskontraktionen (Bevölkerungsrückgang, Alterung), die dazu.

Immobilien-Nachfrage durch Senioren wird stark ansteigen

Daten und Fakten - Demografische Entwicklung - sachsen

  1. Wir gestalten Demografie. Im Demografieportal des Landes Sachsen-Anhalt informieren wir Sie mit Daten, Fakten und vielen Beispielprojekten aus den Regionen rund um den demografischen Wandel in Sachsen-Anhalt
  2. Demografischer Wandel in Sachsen-Anhalt Wie entwickelt sich die Bevölkerung bis 2030? Sachsen-Anhalts Bevölkerung schrumpft und altert im Bundesvergleich am stärksten
  3. Demografischen Wandel gestalten. Demografie - Wandel gestalten. Förderung von Maßnahmen für die Gestaltung des demografischen Wandels. Nachhaltige Daseinsvorsorge gewährleisten, Lebensqualität in bevölkerungs- und strukturschwachen Räumen des Landes sichern - dieses Programm bezuschusst Maßnahmen zur Gestaltung der Folgen des demografischen Wandels
  4. Diese Veränderung in der absoluten Anzahl an Menschen, die in einem Land leben, und die Veränderungen in der Altersstruktur bezeichnet man als demografischen Wandel. Drei grundsätzliche Zahlen beeinflussen die Bevölkerungsstruktur und -größe: Die Geburtenrate: Wie viele Kinder werden jährlich in einem Land geboren? Die Zahl wird auf die Anzahl Neugeborener pro 1000 Einwohner bezogen

Was der demografische Wandel für Sachsen bedeutet MDR

Broschüre »Demografischer Wandel« - Sachsen

  1. Demografie-Monitor Sachsen-Anhalt Der Demografie-Monitor liefert Ihnen die wichtigsten Kennzahlen zur demografischen Entwicklung für sämtliche Gemeinden in Sachsen-Anhalt. Zum Demografiemonito
  2. Auf Anregung des Wissenschaftlichen Beirates des Wissenschaftszentrums Sachsen-Anhalts Lutherstadt Wittenberg (WZW) wurde 2008 eine Expertenplattform Demographischer Wandel aufgebaut. Im Fokus steht der Gedanke, vorhandenes Wissen aus Wissenschaft und Forschung verfügbar zu machen und durch verschiedene Formen des Austausch mit Politik, Wirtschaft und Gesellschaft zu transferieren. Auf ihrer.
  3. Wie bereits auf Bundesebene führt der demografische Wandel auch auf Ebene des Landes Sachsen-Anhalt zu einem überproportionalen Anstieg an Hochaltrigen und Pflegefällen, wobei die Dramatik der Entwicklung im Land deutlich größer ist: Von 2008 bis 2025 wird sich die Gruppe der Hochaltrigen um 184% vergrößern. Erwartungsgemäß wird damit auch die Anzahl der zu versorgenden Pflegefälle.
  4. Choose from the world's largest selection of audiobooks. Start a free trial now
  5. Modellvorhaben zum demographischen Wandel Die Leitvorstellung bundesdeutscher Raumordnung, gleichwertige Lebensbedingungen in allen Teilen Deutschlands zu schaffen bzw. zu gewährleisten, wird gegenwärtig intensiv in der Öffentlichkeit diskutiert und dabei zunehmend hinterfragt
  6. Der demografische Wandel verläuft in Sachsen vergleichsweise rasant. Die Zahl der Einwohner ging seit 1990 bis heute um rund 850.000 zurück, jeder vierte Einwohner ist heute älter als 65 Jahre. Hauptgrund ist eine Halbierung bei den Geburtenzahlen nach der Wiedervereinigung. Inzwischen kommen wieder mehr Babys auf die Welt. Städte wie Leipzig verzeichnen sogar einen regelrechten Babyboom.
  7. Antrag auf Gewährung einer Zuwendung gemäß der Richtlinie zur Förderung von Maßnahmen für die Bewältigung des demografischen Wandels (Förderrichtlinie Demografie), Nr. 08380 . Für Vorhaben, die dazu beitragen, die Folgen des demografischen Wandels in Sachsen wie sinkende Einwohnerzahlen oder Alterung der Bevölkerung zu bewältigen, kann der Freistaat Sachsen auf Antrag 90 Prozent.

1. Der Freistaat Sachsen gewährt nach Maßgabe dieser Richtlinie Zuwendungen für Projekte und Maßnahmen in Gebieten mit Bevölkerungskontraktionen (Bevölkerungsrückgang, Alterung), die dazu beitragen, eine nachhaltige Anpassung einer Kommune oder Region an den demografischen Wandel positiv zu gestalten. 2 Zentrum Demografischer Wandel der Technischen Universität Dresden Hochschulen im demografischen Wandel. Die Lage in Sachsen Erstellt im Auftrag des Sächsischen Staatsministeriums für Wissenschaft und Kunst Projektleiter: Winfried Killisch / Karl Lenz Bearbeiter/innen: Gabriela B. Christmann / Dana Frohwieser / Mike Kühne / Marit Kunis-Michel / Rüdiger Laskowski / Stephan Rudolph . i. Seit dem In-Kraft-Treten des Landesentwicklungsplanes 2003 haben sich die raumrelevanten Rahmenbedingungen im Freistaat Sachsen weiter verändert. Beispielsweise seien genannt: fortschreitender demografischer Wandel (räumlich differenzierter Bevölkerungsrückgang, veränderte Altersstrukturen) und Auswirkungen auf die Infrastrukture

Impulsregionen Demografischer Wandel im Sinne dieser Richtlinie zeichnen sich aus durch: a) einen konkreten oder absehbaren Bedarf für Anpassung, Neugestaltung oder Umbau der Daseinsvorsorgestruktur, b) die Bereitschaft, regions- und problemspezifische Lösungen für innovative Regionalentwicklung zu erproben, c) das Vorhandensein einer Verwaltungsinfrastruktur und einer Entscheidungsebene. Der demografische Wandel hat je nach Region unterschiedliche Effekte. Tendenziell verstärkt er bestehende Unterschiede zwischen städtischen und ländlichen Gebieten. Denn Menschen ziehen dahin, wo es Arbeit und gute Infrastruktur gibt. (© Martin Brombacher ) Keine Region in Deutschland wird davon verschont bleiben, dass sich ihre Altersstruktur ändert. Doch die Auswirkungen sind regional.

Die Studie befasst sich mit Zukunftsperspektiven für das vom demografischen Wandels besonders stark betroffene Bundesland Sachsen-Anhalt. Im Mittelpunkt steht der Hochschulsektor, hier besonders Lehre und Forschung, Auslastung von Studienkapazitäten, Sicherung des wissenschaftlichen Fachkräftenachwuches, Absolventenbindung sowie mögliche Impulse zur Regionalentwicklung. (2011 Demografischer Wandel - Auswirkungen auf die Siedlungswasserwirtschaft (*.pdf, 2,35 MB) Beitrag des SMUL anläßlich der 4. Sächsischen Gewässertage am 24. Oktober 2007 in Dresden ; Entleerung von Leichtflüssigkeitsabscheidern durch mobile Anlagen. Die Länderarbeitsgemeinschaft Wasser (LAWA) nahm nach Umlaufverfahren gemäß Ziffer 3.7 Satz 3 der LAWA-Geschäftsordnung das Merkblatt. 8Wilfried Köhler, »Sicherung der Daseinsvorsorge im ländlichen Raum vor dem Hintergrund des demographischen Wandels in Sachsen-Anhalt«, in Flächenmanagement und Bodenordnung 3 (2013), S. 124-130, hier S. 125-127. 9Paul Gans, Bevölkerung. Entwicklung und Demographie unserer Gesellschaft, Darmstadt 2011 Simone Kotzsch Demografischer Wandel in Sachsen. Personalpolitische Maßnahmen sächsischer Unternehmen zur Bewältigung der daraus resultierenden Anforderunge

Diese Publikation kann hier herunter geladen werden: Demografischer Wandel - Expertise aus Wissenschaft und Praxis Gerhard Wünscher (2019): Demografischer Wandel - Expertise aus Wissenschaft und Praxis, unter Mitarbeit von Alexandra Katzmarski, Peer Pasternack und Steffen Zierold, Lenkungsgruppe der Expertenplattform Demographischer Wandel in Sachsen-Anhalt, Halle (Saale), 216 S Seit 2016 unterstützt das Demographie-Kompetenzzentrum Oberfranken Projekte zur Gestaltung des demografischen Wandels. Fünf Fragen dazu beantwortet Frank Ebert, der Geschäftsführer des Trägervereins Oberfranken Offensiv e.V

Gemeinsam wird man schlauer - Geschichte aus dem Mehrgenerationenhaus Hohenstein-Ernstthal (Sachsen) Wie funktioniert eigentlich ein Roboter, wer ist Sherlock Holmes und wie leben Pinguine? Diese und viele andere spannende Fragen werden bei der Generationen-Universale im Mehrgenerationenhaus Mehr erfahren Zurück Nächste Editorial. Liebe Leserinnen und Leser, als neue Familienmin Wie bereits auf Bundesebene führt der demografische Wandel auch auf Ebene des Landes Sachsen-Anhalt zu einem überproportionalen Anstieg an Hochaltrigen und Pflegefällen, wobei die Dramatik der Entwicklung im Land deutlich größer ist: Von 2008 bis 2025 wird sich die Gruppe der Hochaltrigen um 184% vergrößern. Erwartungsgemäß wird damit auch die Anzahl der zu versorgenden Pflegefälle steigen: Von 81.000 Pflegebedürftigen im Jahr 2009 (von denen 87% bereits älter als 65 Jahre waren. Modellvorhaben zum demographischen Wandel; Europäische Zusammenarbeit; Veranstaltungen; Publikationen; Direktnavigation; Hauptinhalt Raumordnungspläne. Eine zentrale Aufgabe der Raumordnung ist es, fachübergreifende, langfristig angelegte Entwicklungspläne als Raumordnungspläne aufzustellen, und zwar für das Gebiet (den Raum) des Freistaates Sachsen insgesamt (Landesentwicklungsplan) und.

Demografie Sächsische AufbauBank (SAB) - Sachsen

Lässt sich dem drohenden Pflegeengpass mit technischen

Jugend im demografischen Wandel - sachsen

Differenzierung des »Wegweisers Demographischer Wandel« für drei ostdeutsche Bundesländer, August Gemäß dem Regionalreport gehört Weißwasser zu den 35 Gemeinden in Sachsen , die zwischen 2005 und 2020 um mehr als 15 Prozent schrumpfen werden Der demografische Wandel ist neben dem Klimawandel eine der größten gemeinsamen Herausforderungen unseres gesellschaftlichen Lebens. Dieser Wandel ist immens und macht es erforderlich, über die Veränderungen intensiv nachzudenken und mögliche Konsequenzen aufzuzeigen. Das Berlin-Institut schafft durch seine Studien und Publikationen Bewusstsein und Anerkennung in der Öffentlichkeit. Der demografische Wandel geht seit Jahren mit einer Alterung der Erwerbsbevölkerung einher und wirkt sich negativ auf die Unternehmensnachfolge im Mittelstand aus. Mit dem Begriff der Unterneh- mensnachfolge wird in der Regel die Nachfolge in eigentümer- oder familiengeführten Unternehmen beschrieben

Demographischer Wandel als Querschnittsaufgabe Fallstudien der Expertenplattform Demographischer Wandel beim Wissenschaftszentrum Sachsen-Anhalt ISBN 978-3-86977-051-2 Friedrich / Pasternack Demographischer Wandel als Querschnittsaufgabe Sc1_051 Friedrich, Pasternack *2.1__ Softcover 153 x 227 _ 02.07.12 22:35 Seite Demographischer Wandel beim Wissenschaftszentrum Sachsen-Anhalt ISBN 978-3-86977-051-2 Friedrich / Pasternack Demographischer Wandel als Querschnittsaufgabe Sc1_051 Friedrich, Pasternack *2.1__ Softcover 153 x 227 _ 02.07.12 22:35 Seite 1 . Demographischer Wandel als Querschnittsaufgabe . Herausgegeben von Prof. Dr. Philip Kunig, Freie Universität Berlin. Klaus Friedrich und Peer.

Bis 2016 war er Sprecher, danach Mitglied der Lenkungsgruppe demografischer Wandel in Sachsen-Anhalt. Außerdem gehörte er dem Demografie-Beirat des Ministeriums für Landesentwicklung und Verkehr an. Seite 1 von 5. Seite 1: Hotspot des demografischen Wandels: Warum Sachsen-Anhalt trotz Zuwanderung Einwohner verliert Seite 2: Was Bevölkerungsprognosen leisten können Seite 3: Welche Folgen. Expertenplattform Demographischer Wandel in Sachsen-Anhalt . Die Expertenplattform soll den wissenschaftlichen Diskurs zu demographierelevanten Fragen führen und ihre Erkenntnisse Politik und Verwaltung zur Verfügung stellen. Angeboten werden Studien, Beiträge und Interviews sowie weiterführende Literatur und Links. Die Expertenplattform vereint dreißig Wissenschaftler und. Der demografische Wandel stellt Sachsen-Anhalt vor Herausforderungen: Die Bevölkerung wird immer älter, die jungen Menschen ziehen vom Land in die Stadt Beispielsweise hat die Gemeinde schon eine Studie zum demografischen Wandel entwickelt, dem die Erarbeitung eines Integrierten Gemeindlichen Entwicklungskonzeptes (IGEK) im Jahre 2014 folgte. Klaus Klang stellte in seinem Vortrag klar, dass der demografische Wandel nicht nur in Sachsen-Anhalt, sondern auch anderswo in Europa stattfindet. Bei uns ist es nur schärfer ausgeprägt, sagte er.

Demografiemonitor Einstieg - Sachsen

DEMOGRAFISCHER WANDEL UND ÄRZTLICHE VERSORGUNG URSACHEN - FOLGEN - PERSPEKTIVEN Jeder möchte lange leben, aber keiner will alt werden Jonathan Swift (1667-1745) 2. Agenda » Bevölkerungsentwicklung in Deutschland und Sachsen » Folgen des demografischen Wandels » Perspektiven für die Gesellschaft » Perspektiven in der Medizin 3. Bevölkerungsentwicklung 2009-2025 4. Prognose. Thema Sachsen-Anhalt Datum: 14.11.2018 Ministerpräsident Haseloff würdigt Ideen zur Bewältigung des demografischen Wandels in Sachsen-Anhalt Mit dem Demografiepreis werden nicht nur das Engagement und die Arbeit gewürdigt, er ist auch ein Signal für Tausende von Menschen, dass es sich lohnt, ehrenamtlich und hauptberuflich für die Gestaltung unseres Heimatlandes einzutreten, so. Ministerpräsident Haseloff würdigt Ideen zur Bewältigung des demografischen Wandels in Sachsen-Anhalt Sachsen-Anhalt 14.11.2018 Ministerpräsident Dr. Reiner Haseloff nahm in Magdeburg gemeinsam mit dem Minister für Landesentwicklung und Verkehr, Thomas Webel, an der Verleihung des Demografiepreises teil und hat die Ideen zur Bewältigung des demografischen Wandels im Lande gewürdigt

Oliver Wolfram/Rico Möbius/Chrisen Lie/René Hempel/Ulrich Jumar Georg F. von Oppen/Thomas Rauwolf/Rüdiger Braun-Dullaeus (2013): Herzinfarkt-Versorgungsstrukturen und demografischer Wandel, in: Peer Pasternack/Isabell Maue (Hg.), Lebensqualität entwickeln in schrumpfenden Regionen. Die Demographie-Expertisen der Wissenschaft in Sachsen-Anhalt (Schriftenreihe des WZW 11), WZW. Demografischer Wandel in raumwissenschaftlicher Perspektive Zugehörige Akteure Martin-Luther-Universität Halle-Wittenberg (MLU), Institut für Geowissenschaften und Geographi

Demographischer Wandel Sachsen. Herausgeber Sächsische Staatskanzlei Artikeldetails Ausgabe: 1. Auflage Redaktionsschluss: 01.01.2006 Seitenanzahl: 83 Seiten Format: A4 Sprache: deutsch. Dieser Artikel ist nur elektronisch als PDF verfügbar. Es sind keine Druckexemplare vorhanden. Expertenbericht [Download; *.pdf, 1,3 MB] Beschreibung. Die Expertenkommission unter Vorsitz von Prof. Marcel. Demographischer Wandel in Sachsen Der demographische Wandel der Gesellschaft stellt auch die Hochschulen vor vollkommen neue Herausforderungen. Den Hochschulen droht nicht nur ein Mangel an Studierenden, sondern vor allem stehen Wirtschaft und Gesellschaft vor der Gefahr eines dramatischen Mangels an hochqualifizierten Absolventen Sachsen ist alt, und Sachsen ist vor allem Fl che. Allein der deindustrialisierte Erzgebirgskreis verf gt ber mehr Wahlberechtigte als Leipzig, die zehntgr te Stadt Deutschlands. Dort gehen der Linken die Stammw hler verloren. Jeder vierte Sachse ist 65 Jahre und lter. 2007 hatte die Partei hier noch 5.000 Mitglieder mehr als heute: 13.000. Hauptproblem der Linken ist das Fehlend er mittleren Jahrg nge, die den demografischen Verlust ausgleichen k nnten - jene Wendegeneration, die nach 1989. Demografischer Wandel in Sachsen Herausforderungen des demografischen Wandels auf die Landespolitik zeitlich und räumlich ungleiche Betroffenheit z. B. bei den Kommunen Querschnittsdenken vs. sektorale Zuständigkeit in der Landesverwaltung keine Patentrezepte oder Vorbilder allgemeine Skepsis gegenüber Veränderunge Demografisierung gesellschaftlicher Prozesse. In Sachsen herrscht katastrophaler Lehrermangel- und nicht nur dort, weil der Geburtenanstieg der vergangenen Jahre nicht zur angemessenen Ausbildung von Erziehern und Lehrern geführt hat. Die Linkspartei hat in Sachen Demografie lieber ins gleich

Demografischer Wandel verändert Arbeitsmarkt tiefgreifend

Demografieportal - Sachsen

Die Ergebnisse für Sachsen finden sich hier. BERTELSMANNSTIFTUNG (2015): Demographischer Wandel verstärkt Unterschiede zwischen Stadt und Land. Deutschlands Bevölkerungsstruktur wird sich in den kommenden Jahren spürbar verändern. Das Durchschnittsalter steigt. Der Pflegebedarf nimmt zu. Während die Städte eher wachsen, dünnt der ländliche Raum weiter aus. Die Kommunen stellt das vor ganz unterschiedliche Herausforderungen Erzielter Nutzen für den Freistaat Sachsen: Im Rahmen des Vorhabens wurden die entwickelten Ansätze zur Beurteilung der Auswirkungen des demographischen Wandels auf die Siedlungsentwässerung an mehreren Fallbeispielen in Zusammenarbeit mit den Aufgabenträgern getestet und Handlungsempfehlungen abgeleitet Tag Archiv: Demografischer Wandel 29. April 2019 Die Wirtschaftsmacht von nebenan Von Montag bis Dienstag veranstaltet der deutsche Handwerkskammertag seine Frühjahrskonferenz in Chemnitz Modellvorhaben zum demographischen Wandel; Europäische Zusammenarbeit; Veranstaltungen; Publikationen; Direktnavigation; Hauptinhalt Regionalentwicklung. Auch im Freistaat Sachsen gewinnen die Regionen, wie z. B. das »Erzgebirge« und die »Lausitz« als Handlungs- und Aktionsraum zunehmend an Bedeutung. Diese Entwicklung ist zum einen die direkte Folge des zunehmenden Wettbewerbs aufgrund. Folgewirkungen der demografischen Entwicklung in Sachsen im Geschäftsbereich des SMUL Endbericht 4. Autor 5. Abschlussdatum Heiland, Stefan; Regener, Maren; Stutzriemer, Sylke 30.11.2004 6. Durchführende Institution(en), Projektleiter Leibniz-Institut für ökologische Raumentwicklung e.V. (IÖR) Weberplatz 1, 01217 Dresden www.ioer.de; Tel 0351/4679-0; Fax. 0351/4679-212 Projektleiter: Dr.

Förderdatenbank - Förderprogramme - Demografischer Wandel (FR

Neben dem demografischen Wandel und dem Klimaschutz haben vor allem Digitalisierung und Automatisierung einen erheblichen Einfluss darauf, wie wir künftig arbeiten werden. Die damit verbundenen Veränderungsprozesse gilt es, im Sinne guter Arbeitsbedingungen zu gestalten. Auch der Freistaat Sachsen leistet hier seinen Beitrag Der demografische Wandel fällt regional unterschiedlich aus. Um ihm angemessen zu begegnen, sind vornehmlich endogene Entwicklungspotenziale zu erschließen. Zu diesen zählen in besonderem Maße die Hochschulen. Eines der am stärksten von demografischen Veränderungen betroffenen Bundesländer ist Sachsen-Anhalt. Der gleichzeitige Abschied von transfergetriebener Entwicklung (Rückführung von Finanztransfers und Sonderfinanzierungsmodalitäten) spitzt die Lage weiter zu. Allerdings sind. Die Analyse vergangener Entwicklungen und das Fortschreiben dessen in die Zukunft sowie die sich daraus ergebenden Auswirkungen können das politische Handeln in Bezug auf den demografischen Wandel begleiten

Demografie: Startseite - Demografie in Sachsen-Anhal

  1. Demografischer Wandel in der Oberlausitz Die allgemeine Bevölkerungsentwicklung 4 Die allgemeine Bevölkerungsentwicklung Ganz Sachsen hat nach der Wiedervereinigung einen beträchtlichen Teil seiner Bevölkerung verloren 1990 lebten noch 4 775 900 Menschen im Freistaat 1
  2. In dem Projekt Abgrenzung und Bedeutung altersspezifischer Diagnosegruppen vor dem Hintergrund des demografischen Wandels in Sachsen (ADia), welches von der Roland-Ernst-Stiftung für Gesundheitswesen gefördert wird, handelt es sich um eine Sekundärdatenanalyse der amtlichen Krankenhaus- und DRG-Statistik seit 1995 bzw. 2005. Ziel des Projektes ist u. a. charakteristische altersspezifische Diagnosen zu identifizieren, um so, unter Berücksichtigung der demografischen und.
  3. Expertenplattform Demographischer Wandel Die Plattform, gegründet 2009, ist seit 2014 organisatorisch am Zentrum für Altern Halle (ZAH) angesiedelt und wird am HoF inhaltlich betreut. Sie vereint alle Wissenschaftler/innen, die in Sachsen-Anhalt zu Fragen der Bewältigung des demografischen Wandels arbeiten
  4. Demografischer Wandel. Angesichts der demographiebedingten Abnahme des Anteils der erwerbstätigen Bevölkerung und der stetigen Zunahme des Anteils älterer Arbeitnehmer in Sachsen (vgl. Demografiemonitor Sachsen) stellt sich die Frage, welche Faktoren den langfristigen Erhalt von Leistung, Arbeitsfähigkeit und Gesundheit junger und insbesondere auch älterer Arbeitstätiger bis zum.
  5. Nachdem in den vorangegangenen Beiträgen eine Annäherung an den demografischen Wandel und seine Folgen über den Blick auf die allgemeine Entwicklung in Deutschland sowie in Sachsen-Anhalt erfolgt ist, soll nachfolgend nun auf die spezifische Situation im geografischen Projektbereich von SEVIP&V, d.h. im Landkreis Harz sowie insbesondere in dessen Kreisstadt Halberstadt (nachfolgender Beitrag) eingegangen werden
  6. Landesprogramm zum demografischen Wandel. Seit 2007 hat der Freistaat Sachsen im Rahmen des Landesprogramms Demografie über 168 innovative Projekte zur Gestaltung des demografischen Wandels mit mehr als 7,3 Mio. Euro vor allem im ländlichen Raum gefördert. (Quelle: SK, Sächsische Haushaltsrechnung) Lebenswerte Städte. Städtebauförderung. Aus den Programmen der Städtebauförderung.
Demografischer Wandel: Wenn die Welt nicht mehr wächst

Im finalen Beitrag unserer vierteiligen Blogserie zur Woche der Demografie in Sachsen-Anhalt, wenden wir uns der 41.000 Einwohner zählenden Kreisstadt Halberstadt zu, die sich zunehmend mit den Folgen des demografischen Wandels auseinandersetzten muss. Wenngleich sowohl Tourismus als auch produzierende Wirtschaft dank des international bedeutenden Domschatzes sowie einer Vielzahl. Der demografische Wandel ist eine Chance. Identifizieren und nutzen Sie die Potentiale Ihrer Mitarbeiter schon heute effektiver! Ralf Overbeck, Wirtschaftsberater, Coach und Dozent AOK Sachsen-Anhalt Fachbereich Gesundheitsmanagement 15-10-1 Der demografische Wandel im öffentlichen Dienst Sachstand Wissenschaftliche Dienste . Die Wissenschaftlichen Dienste des Deutschen Bundestages unterstützen die Mitglieder des Deutschen Bundestages bei ihrer mandatsbezogenen Tätigkeit. Ihre Arbeiten geben nicht die Auffassung des Deutschen Bundestages, eines sei-ner Organe oder der Bundestagsverwaltung wieder. Vielmehr liegen sie in der. Der demographische Wandel erfasst alle Wirtschaftsbereiche und somit auch den Tourismus mit seinen Reiseregionen, Betrieben, Unternehmern und Arbeitnehmern in Sachsen-Anhalt, für die die bevorstehenden Veränderungen eine große Heraus-forderung darstellen. Dies gilt gleichermaßen für Wirtschaft und Politik, die in de Demografischer Wandel in Sachsen-Anhalt In der Metall- und Elektroindustrie ist die Zahl der Mitarbeiter in der Altersklasse 60+ von rund 85.000 im Jahr 2000 auf etwa 214.000 in 2013 gestiegen...

Hätten Sie gewusst,

Demografischer Wandel: So sieht Sachsen-Anhalt 2030 aus

  1. a) Mir/uns sind die geltende Richtlinie zur Förderung von Maßnahmen für die Gestaltung des Demografischen Wandels in Sachsen-Anhalt - Runderlass des MLV vom 16.08.2010 (Ministerialblatt für das Land Sachsen-Anhalt (MBl. LSA) 2010, S. 537), zuletzt geändert durch Erlass des MLV vom 15.01.2018 (MBl. LSA 2018, S. 49) und die sich daraus ergebenden Voraus-setzungen fü
  2. Der demografische Wandel in Sachsen Drei Aspekte prägen den demografischen Wandel in Sachsen: - Abnahme der Bevölkerung Der anhaltende und langfristige Trend der Bevölkerungsabnahme resultiert daraus, dass die Ge-burtenrate im Verhältnis zu den Sterbefällen zu gering ausfällt. Die Bevölkerung nimmt auch ab, weil mehr Menschen aus Sachsen abwandern als zuwandern. Der Faktor Abwanderung.
  3. Sachsen-Anhalt ist für viele andere Regionen ein Fenster in die Zukunft, jedenfalls was die Dynamik und die Auswirkungen des demographischen Wandels betrifft: In Deutschland ist das Bundesland, neben Mecklenburg-Vorpommern, die am stärksten vom demografischen Wandel betroffene Region
  4. 2 Demografischer Wandel - Entwicklungen im Kammerbezirk Dresden Der Begriff Demografie kann mit Bevölkerungswissenschaft übersetzt werden. Bevölkerungswissenschaft thematisiert die Bevölkerungsbewegung, deren Gründe und Folgen.12 In diesem Sinne wird nachfolgend argumentiert. Der Begriff demografischer
  5. Demografischer Wandel Die Bevölkerungsstruktur Deutschlands wird sich in den kommenden Jahren weiterhin spürbar verändern. Die aktuellen Zahlen belegen, die Bevölkerung im erwerbsfähigen Alter (20- bis unter 65-Jährige) sinkt
Studie: Die Sozialsysteme stehen vor Überforderung - WELTDemografischer Wandel: Demographen prognostizieren mehr

Demografischen Wandel gestalten - ib-sachsen-anhalt

Demografischer Wandel Richtlinie zur Förderung von Maßnahmen für die Gestaltung des Demografischen Wandels Bewilligungsstelle: Investitionsbank Sachsen-Anhal Der demografische Wandel stellt die Altersstruktur im Unternehmen auf den Kopf. Gleichzeitig kommen immer mehr Mitarbeiter aus unterschiedlichen Nationalitäten und Kulturkreisen in deutsche Betriebe. Die Diversität im Unternehmen aktiv zu managen und das Miteinander in der Belegschaft zu fördern, wird künftig eine Hauptaufgabe der Führungskräfte und Unternehmen sein Sachsen-Anhalts Demografie in Zahlen 16.04.2013 363 520 Einwohner wird Sachsen-Anhalt in den nächsten zwölf Jahren voraussichtlich verlieren. Etwa ein Drittel durch Abwanderung und zwei Drittel wegen des Geburtendefizits Die Menschen in Sachsen-Anhalt und allgemein in Ostdeutschland sind durchschnittlich älter als die im Westen, wie eine Studie belegt. den ländlichen Kreisen in Deutschland steigt das durchschnittliche Alter weiter an. Bedeutend langsamer schreitet der demografische Wandel hingegen in kreisfreien Großstädten mit mehr als 100.000 Einwohnern voran. Das geht aus einer am Montag. Demographischer Wandel in Sachsen Anhalt. Im 2010 wurde die Durchfuehrung der 5. Bevölkerungsprognose fuer das Land Sachsen Anhalt als Planungsgrundlage beschlossen. Gemaess dieser Prognose ist im Zeitraum von 2008 bis 2025 mit einem Bevölkerungsrückgang von 442.530 Einwohnern bzw. 18,6 Prozent zu rechnen. In der geschlechterdifferenzierten Betrachtung beträgt der Rückgang der weiblichen.

Unsere Zukunftsdörfer in Sachsen-Anhalt - wie dörfliche Gemeinschaften den demografischen Wandel selber in die Hand nehmen. gefördert vom Ministerium für Landesentwicklung und Verkehr des Landes Sachsen-Anhalt. Das Ministerium für Entwicklung und Verkehr ermöglicht über die Demografierichtlinie seit Herbst 2015 die Durchführung des Projektes Vereine DemografieFit!, welches auf. Demografischen Wandels (Sachsen-Anhalt).. 32. Einleitung 1 1 Einleitung . Der demografische Wandel ist ein globales Phänomen, das Länder und Regionen in unterschiedlichem Ausmaß betrifft und schon länger beobachtet werden kann. Wenig Nachwuchs, alternde Bevölkerungen und eine zunehmende Zahl von Menschen aus anderen Ländern und Weltregionen werden Europa in den nächsten Jahren. 50 THEMA 2 | 2018Blätter der Wohlfahrtspflege DOI: 10.5771/0340-8574-2018-2-50 Demografischer Wandel und Arbeitsmarkt Auswirkungen auf Arbeitsangebot und Arbeitsnachfrage DR. MICHAEL A FUCHS ist wissenschaftliche Mitarbeiterin am Institut für Arbeitsmarkt- und Berufsforschung in der Regionaleinheit Sachsen-Anhalt / Thüringen. www.iab.de DR. De­mo­gra­fi­scher Wan­del in Sachsen-​​An­halt - In­for­ma­tio­nen zur Be­völ­ke­rungs­ent­wick­lung sowie zu Kon­zep­ten und Pro­gram­men

Demografieportal - Demografischer Wandel

Demografischer Wandel: Ursachen, Folgen und Lösungen

Pressemitteilungen 2008 [LDC] [07/2008 - 25.02.2008] RP Chemnitz richtet Stabsstelle Demografischer Wandel ein Stadtumbau in der Region muss sich auch an den Rahmenbedingungen des demografischen Wandels orientiere Demographischer Wandel als Querschnittsaufgabe. Fallstudien der Expertenplattform Demographischer Wandel beim Wissenschaftszentrum Sachsen-Anhalt. als Herausgeber, Universitätsverlag, Halle 2012, ISBN 978-3-86977-051-2. Kontinuität und Umbrüche im suburbanen Mosaik Sachsen-Anhalts Logo Expertenplattform Demographischer Wandel Sachsen-Anhalt. Logo Expertenplattform Demographischer Wandel Sachsen-Anhalt. Kontakt Martin-Luther-Universität Halle-Wittenberg Institut für Geographie, Abt. Sozialgeographie. Raum H4 1.28 Von-Seckendorff-Platz 4 06120 Halle (Saale) Link zur Anfahrt Telefon: Sekretariat Frau Rothe (0049) 0345/5526010 Telefax: (0049) 0345/5527068 klaus.friedrich. Demografischer Wandel in Sachsen-Anhalt: Minister Webel will die Dörfer retten Demografischer Wandel in Sachsen-Anhalt : Minister Webel will die Dörfer retten 07.04.15, 17:41 Uh 1 Der Demografische Wandel in Sachsen-Anhalt Der Demografische Wandel stellt eine der größten Herausforderungen für die künftige wirt-schaftliche und gesellschaftliche Entwicklung des Landes Sachsen-Anhalt dar. Seine we-sentlichen Aspekte, die Abnahme der Einwohnerzahl, die Veränderung der altersstrukturel- len Zusammensetzung der Bevölkerung und selektiv wirkende Wanderungsprozesse.

  • Graffiti Berliner Mauer Geschichte.
  • Kalifornien Obdachlose.
  • Augen OP Hund Hornhaut Kosten.
  • Splittingtabelle 2019 Bayern.
  • Ernährungsberatung Hund Hessen.
  • Knauf Vorsatzschale Ausschreibungstext.
  • Adidas Hose Orange Damen.
  • Abbild Kreuzworträtsel 9 Buchstaben.
  • Doom Eternal wiki.
  • Warframe Granum Void.
  • DHL container tracking.
  • Bachelorarbeiten online.
  • DSV Stuttgart Segeln.
  • Second Hand Berlin Wedding.
  • Orthomolekulare Medizin Bochum.
  • Individuelles Bier brauen lassen.
  • OneNote Protokoll Vorlage Download.
  • Nachrichten für Kinder ORF.
  • Jobcenter Waltrop Miete.
  • Günstige Handtaschen Schweiz.
  • Samsung Smart TV Logo ausschalten.
  • Digital News Report 2018.
  • Links Terminal Browser.
  • Regenjacke Wassersäule 5000.
  • Was lieben Jungs wenn Mädchen es tun.
  • Für uns Shop Bosch Feuerbach Öffnungszeiten.
  • Schrauben BAUHAUS.
  • Windrichtung Kreuzworträtsel.
  • UE MEGABOOM lade LED blinkt schnell.
  • Philips avent dect babyphone scd735/26 test.
  • MacBook bluetooth Mikrofon.
  • Liquid ecstasys Herstellung.
  • Wohnung mieten nordenham atens.
  • Staua.
  • Gender Umfrage.
  • CSS image background.
  • Pro Contra Debatte Beispiel.
  • Xiaomi Redmi Note 6 Pro.
  • Visa Login.
  • Metallica Smells Like Teen Spirit.
  • Nachrichten Senftenberg aktuell.